Archive

Masterstudium Biologie

30. März 2012 - 13:47

Zugangsvoraussetzungen: Bachelorabschluss in einem der Studiengänge Biologie, Chemie (mit Minor Biologie), Geographie (mit Minor Biologie) oder in einem gleichwertigen Studiengang.

Abschluss: Master

Dauer: 2 Jahre

Sprache: Niederländisch

Der Masterstudiengang Biologie hat einen Umfang von 120 Studienpunkten. Innerhalb dieses Studiengangs werden deine Forschungsfertigkeiten besonders geschult. Nach Abschluss des Studiums hast du die Möglichkeit, als Forscher an einer Universität, bei einem Unternehmen oder in einer Forschungseinrichtung zu arbeiten. Du schließt dein Studium mit einer wissenschaftlichen Untersuchung ab, die du eigenverantwortlich durchführst.

Innerhalb dieses Masterstudienganges hat man die Wahl zwischen drei verschiedenen Richtungen. Durch die integrative Struktur gibt es viele Berührungspunkte. Auf diese Art und Weise wird innerhalb aller Richtungen den modernen Forschungsmethoden viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Richtungen

Genetik, Zell- und Entwicklungsbiologie

Hier lernst du etwas über Stammzellen, über die Interaktionen zwischen den Zellen, über Gewebe (während der embryonalen Entwicklung) und über zellulare Prozesse. Außerdem wirst du mit den vielseitigen Aspekten der Genetik konfrontiert. Dank des modernen Curriculums kannst du nach deinem Studium Aufgaben als Molekularbiologe, Genetiker, Zellbiologe oder Entwicklungsbiologe wahrnehmen.

Du lernst, uni- und multizellulare Modellorganismen zu nutzen, um Basisfunktionen der Organismen zu erforschen (grundlegende Forschung), und ihre Eigenschaften zu verändern (angewandte Forschung, medizinische Anwendungen). Darüber hinaus erwirbst du Fertigkeiten in Biomonitoring, Molecular Screening, Mutagenese, Carcinogenese, Genotoxikologie sowie Populations- und Erhaltungsgenetik.

Umwelt: Biovielfalt und Ökosysteme

Hier lernst du etwas über die Beziehungen zwischen Fauna, Flora, Mikroorganismen und Ökosystemen. Der Schwerpunkt liegt auf der Umgebungsbiologie im weitesten Sinne. Als zukünftiger Biologe sammelst du während der Arbeit im In- und Ausland naturhistorisches Wissen. In Kombination mit unentbehrlichen Labortechniken (z. B. DNA-Forschung) und Technologien (z. B. Fernabtastung und Computermodelle) bekommst du einen wissenschaftlichen Gesamteindruck von der Natur und den uns umgebenden Ökosystemen.

Bildung

Hier wirst du auf eine spätere Tätigkeit als Dozent im Sekundar- oder Hochschulbereich vorbereitet. Dank der theoretischen Studiengangsbestandteile eignest du dir umfangreiches Hintergrundwissen an. Die didaktischen Studienanteile versetzen dich in die Lage, deinen Unterricht sinnvoll zu strukturieren und Wissen angemessen zu vermitteln.

Sprache

Die Unterrichtssprache ist Niederländisch. Entweder eignest du dir die entsprechenden Sprachkenntnisse selbst an, oder du nimmst am dreiwöchigen Sprachkurs teil, den die VUB Anfang September anbietet. Die Kosten für die Teilnahme am Sprachkurs betragen 450 Euro.

Kosten

Informationen zu den Studiengebühren findet man hier.

Kontakt

International Relations and Mobility Office
Tel.: +32 2 614 81 01
E-Mail: studieren@vub.ac.be

Medizin an der VUB studieren

15. März 2012 - 13:25

Zugangsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife

Abschluss: Bachelor

Dauer: 3 Jahre

Sprache: Niederländisch

Der Studiengang Medizin an der VUB orientiert sich an den Bedürfnissen der beruflichen Praxis. Du musst dir natürlich viel Theoriewissen aneignen, aber der Praxisbezug kommt nie zu kurz. Schon zu Beginn des Studiums kommst du durch ein Hausarzt- und Pflegepraktikum sowie durch Erste Hilfe mit Patienten in Kontakt. Auf dem ‚Jette’ Campus wirst du in kleinen Gruppen mit viel persönlichem Kontakt zu deinen Dozenten und intensiver Betreuung ausgebildet. Absolventen unseres Studiengangs sind für ihre hervorragende Professionalität bekannt.

Aufbau des Studiums

Erstes Jahr

Im ersten Jahr hast du Basisfächer wie zum Beispiel Anatomie, Biomedizinische Chemie, Biologie, und Biomedizinische Physik, und du lernst den Umgang mit Patienten und eignest dir medizinische Fertigkeiten an.

Zweites Jahr

Hier werden die Kenntnisse in den Basisfächern vertieft. Hinzu kommen Fächer wie Histologie, Embryologie und Entwicklungsbiologie, Immunologie und Physiologie.

Drittes Jahr

Im dritten Jahr stehen Prozesse im Körperinneren, die in Krankheiten resultieren, im Mittelpunkt. Zusätzlich verbesserst du deine kommunikativen und medizinisch-technischen Fertigkeiten.

Praktika an der Universitätsklinik Brüssel

Während der klinischen Praktika wirst du an der Universitätsklinik Brüssel mit allen Facetten der Medizin zu tun bekommen: von hochtechnologischen Diagnose- und Behandlungsapparaten (Radiologie, nukleare Medizin, Radiotherapie, usw.) über spezifische Disziplinen (Kinderklinik, Brustklinik, Diabetes, usw.) bis hin zu Spezialisierungen, in denen wir bahnbrechend sind (Reproduktive Medizin, Kardiologie, Diabetesforschung, Onkologie, usw.). Hinzu kommt, dass die gute Qualität der klinischen Studiengänge durch das breite Netzwerk von Krankenhäusern und Hausarztpraxen in Brüssel und Vlaams Brabant garantiert wird.

Soziales Engagement

Die Universitätsklinik Brüssel ist für jeden, ungeachtet des kulturellen Hintergrundes, zugänglich und darüber hinaus für ihr soziales Engagement bekannt. So haben zum Beispiel nach dem Tsunami Ende 2004 Studenten, Personal und Alumni Geld für die Opfer gesammelt und Ärzte und Pfleger reisten in das Katastrophengebiet nach Banda Atjeh in Nord-Sumatra. Auch nach dem Erdbeben im Oktober 2005 reiste ein Team zusammen mit dem Belgian First Aid and Support Team (B-FAST) nach Kasjmir, Pakistan, um die medizinische Grundversorgung der Menschen zu gewährleisten und notwendige Operationen durchzuführen.

Sprache

Die Unterrichtssprache ist Niederländisch. Entweder eignest du dir die entsprechenden Sprachkenntnisse selbst an, oder du nimmst am dreiwöchigen Sprachkurs teil, den die VUB Anfang September anbietet. Die Kosten für die Teilnahme am Sprachkurs betragen 450 Euro.

Termine und Anmeldefristen für den Medizin-Aufnahmetest „Toelatingsexamen arts & tandarts“ findest du hier. Ausserdem findet man hier auch Informationen über den Eignungstest.

Kosten

Informationen zu den Studiengebühren findet man hier.

Hier findest du die Erfahrungsberichte von:
– Daniela Julitz
– Daniel Weber

Kontakt

International Relations and Mobility Office
Tel.: +32 2 614 81 01
E-Mail: studieren@vub.ac.be

Prüfungstermine für den Medizin-Aufnahmetest in Belgien stehen fest

4. März 2012 - 09:13

Wer sich für ein Medizinstudium in Belgien interessiert, hat nun die Möglichkeit, sich über die Prüfungstermine zu informieren:

Erster Prüfungstermin: 3. Juli 2012

Zweiter Prüfungstermin: 28. August 2012

Prüfunsorte und Zeitplan für den Medizin-Aufnahmetest „Toelatingsexamen arts & tandarts“ werden in Kürze bekannt gegeben.

Hier findet ihr Informationen rund ums Medizinstudium an der VUB und wie man sich bewirbt.